Pressemitteilungen werden geladen ...
Zur Hauptnavigation Zur Fußzeile
Zum Hauptmenü

Ausstellermeldungen

  • fish international | 02.09.2022

    Die Rührvolution – hs-tumbler macht Rühr-, Misch- und Knetprozesse effizienter

    Das Verfahren wurde für die Fleischindustrie entwickelt, zeigt seine Stärken aber auch in der Verarbeitung von Fisch und anderen Meeresprodukten. Das Marinieren von Shrimps kann so in wenigen ...

    Mehr erfahren

    Trajektionsmischen - hs-tumbler präsentiert neues patentiertes innovatives Mischverfahren

    Das Verfahren wurde für die Fleischindustrie entwickelt, zeigt seine Stärken aber auch in der Verarbeitung von Fisch und anderen Meeresprodukten. Das Marinieren von Shrimps kann so in wenigen Sekunden erfolgen. Die Schälung von Krabben zum Beispiel kann durch eine Vorbehandlung im Trajektionsmischer vereinfacht werden. Das Verfahren basiert auf dem Prinzip, dass das gesamte Mischgut durch eine Hochgeschwindigkeitsbewegung mit Servoantrieben im Behälter manipuliert wird.

    Durch die Servoantriebe kann prinzipiell jedes beliebige heute verfügbare Rührwerkzeug nachgebildet werden und daher auch im laufenden Prozess verändert werden.

    Die Vorteile des Verfahrens sind dadurch:

    1. Eine superschnelle Fertigstellung und eine perfekte Durchmischung. Ein typischer Prozess dauert ca. 30 Sekunden.
    2. Eine schonende Behandlung des Prozessgutes, da keine punktuelle Rühr-Energie eingetragen wird und das Prozessgut sich daher kaum erwärmt.
    3. Eine einfache Reinigung, da kein Rühr-, Knet- oder Mischwerkzeug im Einsatz ist.
    4. Eine vielseitig einsetzbare Mischmaschine, die für viele Aufgaben nutzbar ist.
    5. Geringster Energieverbrauch durch die schnellen Mischzeiten.
    6. Kleinste Mengen können auf Bedarf – just in Time – produziert werden, dadurch verringert sich der Verwurf, der beim Prozessieren von großen Mengen anfällt.
    7. Leicht automatisierbar durch kleine günstige Beladeroboter – Leicht erweiterbar in der Outputleistung durch Kombination von mehreren kleinen Maschinen.
    8. Mehrstufige Prozesse können in einstufige Prozesse überführt werden.

    Egal ob Großküche, innovative Lebensmittelhersteller mit Kleinmengen oder Großindustrie, alle können von diesem neuen Trajektions-Mischverfahren profitieren und für sich die Vorteile nutzen. In Zeiten, in denen Kosten reduziert werden müssen und Personalmangel Liefer- und Qualitätsprobleme erzeugen, ist das Verfahren die Antwort auf viele dieser Herausforderungen.

    Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, Sie finden uns am Stand 5 B 39 oder vereinbaren Sie einen Versuchstermin mit Ihren Produkten.

    Kontakt
    hs-tumbler GmbH
    Christopher Specht
    Professor-von-Klitzing-Straße 11
    D-49610 Quakenbrück
    +49 5431 9272580
    christopher.specht@hs-tumbler.com
    www.hs-tumbler.com

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


  • fish international | 01.09.2022

    BAADER auf der Fish International:

    Auf der Fish International, die vom 4. bis 6. September 2022 in Bremen stattfindet, präsentiert sich BAADER als Komplettanbieter für alle Fischarten. Gemeinsam mit den Marken SEAC, SKAGINN 3X und TRIO ...

    Mehr erfahren

    Die Zukunft der Fischverarbeitung gestalten

    Auf der Fish International, die vom 4. bis 6. September 2022 in Bremen stattfindet, präsentiert sich BAADER als Komplettanbieter für alle Fischarten. Gemeinsam mit den Marken SEAC, SKAGINN 3X und TRIO zeigt das Lübecker Lebensmittelunternehmen sein ganzheitliches Portfolio.

    Neben dem Multi-Marken-Ansatz arbeitet BAADER auch mit Instituten, Institutionen und Organisationen zusammen, um tiefgreifendes Know-how auch branchenübergreifend zu sammeln. So ist das Unternehmen für lebensmittelverarbeitende Lösungen zuletzt dem Iceland Ocean Cluster (IOC) sowie dem regionalen Netzwerk foodRegio beigetreten. Für BAADER bedeutet Fortschritt, sich auf Integration, Zusammenarbeit und Beschleunigung zu konzentrieren.

    Was dieser Dreiklang bedeutet, zeigen BAADER und seine Marken auf ihrem Messestand: eine Vielzahl von Entwicklungen – darunter auch Komplettlösungen – zur hochwertigen Verarbeitung der wichtigsten Industriefischarten sowie Einblicke in das in Kürze eingeweihte modulare Verarbeitungszentrum. Ein weiteres Thema am Stand ist der Umgang mit Nebenprodukten, um 100 Prozent des Fischs zu nutzen. BAADER veranschaulicht, wie seine Weiterverarbeitungslösungen einen Mehrwert über die Nachhaltigkeit hinaus bieten, und zeigt, was mit vermeintlichen Resten gemacht werden kann.

    „Die Fish International ist die wichtigste Fischmesse Deutschlands und wir freuen uns, ein Teil davon zu sein“, sagt Robert Focke, Managing Director von BAADER Fish. „Mit der Akquisition von SKAGINN 3X haben wir unser Produktportfolio erweitert und stellen uns mit der Gründung einer Holding für zukünftiges Wachstum auf. Ich freue mich darauf, unseren Kunden vor Ort zu zeigen, was wir mit diesem neuen Setup zu bieten haben.“

    Auf verschiedenen interaktiven Touch-Tischen demonstriert BAADER sein Wirken als Komplettanbieter für alle Fischarten. Das liegt am komplementären Produktportfolio von SKAGINN 3X. BAADER hat Anfang 2022 dieses internationale Lebensmittelkühl- und -verarbeitungsunternehmen mit Sitz in Island übernommen. Diese Investition unterstreicht das Bekenntnis von BAADER zum isländischen Markt. Durch die Kombination ihrer einzigartigen technischen Intelligenz und Ressourcenkompetenz streben die beiden Unternehmen Fortschritte auf dem Gebiet der Hochsee- und Weißfischverarbeitung an. Das Herunterkühlen, Auftauen, Gefrieren und die Handhabung von Nebenprodukten der Fisch-, Geflügel- und Fleischverarbeitung sowie anderer Branchen steht ebenfalls im Mittelpunkt.

    Im Sommer zogen die Kollegen von SKAGINN 3X und BAADER Island in ein gemeinsames Büro, von dem aus BAADER seine isländischen Kunden betreuen will. Das Team Sales, Parts & Service betreut nun das gesamte Portfolio der Produktmarken BAADER, SEAC, SKAGINN 3X und TRIO. Darüber hinaus strebt BAADER eine starke Produktion vor Ort sowie eine F&E-Einheit an.

    Mit der Gründung einer Holdinggesellschaft, der BAADER Global SE, hat BAADER zudem die Grundlage für die Etablierung des Unternehmens als europäischer Konzern geschaffen. Mit dieser neuen Organisationsstruktur wird das Unternehmen wichtige Schritte unternehmen, um seinen zukünftigen Erfolg langfristig zu sichern und gleichzeitig seine tiefe Verwurzelung als Familienunternehmen zu erhalten. Die juristische Person der SE bietet dem Unternehmen die idealen Rahmenbedingungen, um seine Unternehmensstruktur mit verschiedenen Business Units und Tochtergesellschaften im In- und Ausland für weiteres zukunftsorientiertes Wachstum weiterzuentwickeln.

     

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Julia Fuamba

    Global Head of Corporate Communications

    Tel. Büro: +49 451 530 2855

    Mobil: +49 174 261 5059

    E-Mail: julia.fuamba@baader.com

    ÜBER BAADER

    BAADER ist der weltweite Partner für Lebensmittelverarbeitungslösungen mit über 100 Jahren Erfahrung. Wir konzipieren und entwickeln innovative und ganzheitliche Lösungen für eine sichere, effiziente und nachhaltige Lebensmittelverarbeitung in allen Phasen – vom Umgang mit lebenden und natürlichen Ressourcen bis hin zum fertigen Lebensmittel. Darüber hinaus nutzen wir unser digitales Know-how für datengetriebene Interpretationen und Prognosen entlang der gesamten Lebensmittel-Wertschöpfungskette. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern gehen wir wichtige Schritte hin zu mehr Rückverfolgbarkeit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit.

    Mehr über BAADER erfahren Sie auf unserer Website www.baader.com

     

    .

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


  • fish international | 25.08.2022

    Für Fischprodukte und Fischalternativen

    Die VEMAG Maschinenbau GmbH, Verden/Aller, präsentiert auf der Messe fish international verschiedene Anwendungen, um hochwertige Fischprodukte oder Plant-based Seafood herzustellen. Dabei bietet das Unternehmen individuelle Lösungen fü...

    Mehr erfahren

    Maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand

    Die VEMAG Maschinenbau GmbH, Verden/Aller, präsentiert auf der Messe fish international verschiedene Anwendungen, um hochwertige Fischprodukte oder Plant-based Seafood herzustellen. Dabei bietet das Unternehmen individuelle Lösungen für unterschiedlichste Bereiche und Produkte an.

    Sie wollen leere Krebsschalen gewichtsgenau mit zwei verschiedenfarbigen Krebsfleischmassen befüllen oder vegane Shrimps herstellen? Dann können sich Messebesucher*innen der fish international in der Halle 5, Stand A27, über die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten des Maschinenbauers VEMAG informieren. Neben Füll- und Portioniermaschinen zeigt das Unternehmen auch Möglichkeiten, um z. B. Fischburger, Fischwürstchen oder Fischbällchen herzustellen. Des Weiteren werden Lösungen präsentiert, um pflanzliche Fisch-Alternativen wie z. B. Garnelen zu produzieren.

    Dabei bieten die Niedersachsen Lösungen aus einer Hand an: vom Portionieren und Abteilen von verschiedenen Massen über das Dosieren und Formen bis hin zum Koextrudieren. Auf Wunsch können Produkte wie Herings- oder Shrimps-Salat auch in verschiedene Behältnisse wie Becher oder Gläser abgefüllt werden. Zudem bietet das Unternehmen Anwendungen, um z. B. Fischburger oder Bällchen prozessicher in die Verpackung zu übergeben.

    Aus der Praxis

    VEMAG hat schon zahlreiche Projekte für die Verarbeitung von Fisch und Meeresfrüchten umgesetzt. So wollte z. B. ein Kunde leere Krebsschalen mit zwei verschiedenfarbigen Krebsfleischmassen automatisch befüllen. Dabei sollte sowohl die Struktur des Krebsfleisches erhalten bleiben als auch die Produktionsabläufe so automatisch und schnell wie möglich ablaufen. Der Wunsch war, dass 50 bis 60 Portionen pro Minute produziert werden. Durch die Kombination eines speziell designten Transportbandes mit verschiedenen Füllköpfen ist es den Experten aus Verden gelungen, sämtliche Kundenwünsch zu erfüllen. Die Krebsschalen lassen sich schonend und schnell mit verschiedenen Krebsfleischmassen befüllen. Dabei ist die Gewichtsgenauigkeit besonders hoch und die Arbeitsschritte wurden vollständig automatisiert. Zudem konnte der Prozess hygienischer gestaltet werden, da keine händische Arbeit mehr nötig ist.

    Hygienic Design

    Fischprodukte sowie Plant-based Seafood stellen höchste Anforderungen an eine hygienische Verarbeitung. Alle Maschinen bei VEMAG erfüllen diese Hygieneansprüche. Dank glatter Oberflächen lassen sich die Maschinen einfach mit Niederdruckgeräten und handelsüblichen Mitteln nassreinigen. Alle mechanischen Bauteile sind leicht zugänglich. Die gesamte Steuerelektronik liegt geschützt innerhalb der Maschinen in einem dampf- und staubdichten Gehäuse. Dieses bewährte Box-in-Box System ist ein Alleinstellungsmerkmal aller VEMAG-Maschinen und garantiert ein Höchstmaß an Hygiene.

    Das Leistungsspektrum reicht von der Produktvorbereitung über den Füll-, Portionier-, Dosier- oder Formprozess bis zur Verpackungslösung bzw. bis zur Übergabe der Produkte z. B. in den Froster, die Kühlung, in den Ofen, zur Trocknung oder zur Reifung. Zudem bietet das Unternehmen die Anpassung von Serienmaschinen an die speziellen Anforderungen der Kunden*innen an. Damit bietet VEMAG individuelle Lösungen und Know-how für verschiedenste Bereiche der Produktion – vom kleinen Start-up bis hin zu industriellen, maßgeschneiderten Lösungen aus einer Hand.

    3.376 Zeichen mit Leerzeichen

     

    Über Vemag:

     Die VEMAG Maschinenbau GmbH mit Sitz in Verden/Aller ist einer der führenden Maschinenhersteller für das Füllen, Portionieren, Teilen, Formen und Ablegen pastöser Lebensmittel, Teige und Massen. Das Spektrum reicht von handwerklichen Lösungen bis zu hochindustrialisierten Anwendungen und modularen Produktionslinien. Maßgeblicher Erfolgsfaktor ist der schonende, wirtschaftliche Umgang mit Rohstoffen und die effiziente Flexibilität für den individuellen Kundenbedarf. Die VEMAG beschäftigt über 800 Mitarbeiter*innen, ist weltweit aktiv und verzeichnet einen Exportanteil von rund 85 Prozent.

     

     
       

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Bildübersicht:

     

    BU: Mit den Maschinen von VEMAG lassen sich verschiedene Produktmassen – ob nun aus pflanzlichen Zutaten oder aus Fischprodukten – exakt portionieren und z. B. zu Bällchen, Burgern oder auch Sticks verarbeiten / © VEMAG

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


  • fish international | 22.08.2022

    Neue Meere – Nachhaltige Lebensmittel für eine neue Welt

    Als junge Marke für Premium-Meeresfrüchteerzeugnisse versteht sich Neue Meere als Akteur der modernen Lebensmittelgewinnung und setzt auf nachhaltiges Aqua-Farming. Aus der Vision, ein gesundes Lebensmittel im Einklang mit ...

    Mehr erfahren

    Akteur der modernen Lebensmittelgewinnung

    Als junge Marke für Premium-Meeresfrüchteerzeugnisse versteht sich Neue Meere als Akteur der modernen Lebensmittelgewinnung und setzt auf nachhaltiges Aqua-Farming. Aus der Vision, ein gesundes Lebensmittel im Einklang mit Mensch, Tier und Natur zu erzeugen, ist die Garnele 1 entstanden: ein Frischeprodukt, das insbesondere durch Geschmack und Hochwertigkeit überzeugt.

    Als eine der beliebtesten Meeresfrüchtesorten der Deutschen, muss die Garnele derzeit noch einen weiten Weg zurücklegen, bis sie auf unseren heimischen Tellern landet – dies geschieht auf Kosten der Qualität und Umwelt. Anders bei Neue Meere: Das niedersächsische Unternehmen setzt auf eine ethisch korrekte Herkunft und stellt dabei eine bewusste Ernährung in den Fokus. „Die alten Meere ruhen lassen und neue Meere schaffen“ – eine Mission, die die vier Gesellschafter Tarek Hermes, Ludwig von Brockhausen, Max Hoersen und Philipp Hermes mit ihrem Unternehmen in die Welt tragen möchten. Basis für die Herstellung der fangfrischen White Tiger-Garnelen ist das innovative und cleane Kreislaufanlagen-Konzept am Standort Gronau an der Leine. Dieses ist in seiner Konzeption und Prozesstechnik einzigartig, wodurch eine regionale Aufzucht der Garnelen frei von jeglichen Medikamenten und Zusatzstoffen garantiert ist.

    Zur Zielgruppe von Neue Meere zählen sowohl private Haushalte als auch gewerbliche Abnehmer wie Unternehmen aus der Catering- und Restaurantbranche, der Lebensmitteleinzel und -großhandel, Gastronomie und Hotellerie. Erhältlich sind die täglich frisch abgefischten Garnelen im Neue Meere-Onlineshop (https://neuemeere.de/shop/).

    (Neue Meere, August 2022)

    Kontakt für Rückfragen

    presse@neuemeere.de
    neuemeere.de

     

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


  • fish international | 18.08.2022

    Premier’s ready-to-eat Muscheln in zwei Kategorien des Seafood Excellence Global Award 2022 ausgezeichnet

    Krijn Verwijs Yerseke, ein niederländischer Verarbeiter von lebenden Muscheln, hat eine neue ready-to-eat-Produktlinie mit ihren Best Aquaculture Practices-zertifizierten und biologischen Muscheln in frischen Saucen entwickelt. Bei der Ausstellung in ...

    Mehr erfahren

    Premier gewinnt die ‘Seafood product line Awards’ und ‘Retail Packaging Awards’.

    Krijn Verwijs Yerseke, ein niederländischer Verarbeiter von lebenden Muscheln, hat eine neue ready-to-eat-Produktlinie mit ihren Best Aquaculture Practices-zertifizierten und biologischen Muscheln in frischen Saucen entwickelt. Bei der Ausstellung in Barcelona schrieb die Jury: „Es ist eine praktische Mahlzeit für eine Person oder eine Vorspeise für zwei Personen mit einer vom Chefkoch zubereiteten Sauce, die in nur drei Minuten zubereitet werden kann. Das Gericht besteht aus hochqualitativen seilgezüchteten Muscheln in einer leichten Brühe nach thailändischer Art, die mit Udon-Nudeln, Nudeln oder Reis serviert werden kann. Die Verpackung enthält hochwertige Fotos in einem attraktiven Design mit umfassenden Verbraucherinformationen und ist zu 100 Prozent recycelbar.“

    Krijn Verwijs wird dieses Produkt auch auf der Fisch International in Bremen vorstellen. Das Produkt unterstreicht das Bestreben, den mitteleuropäischen Markt mit gesunden Schalentierlösungen zu versorgen, die geschmacklich vielfältig sind und sich schnell und einfach zubereiten lassen.

    Die verlängerte Haltbarkeit des Produkts macht es einfacher, eine größere Distanz zurückzulegen, ohne seine einzigartige Qualität zu verlieren. Dies schafft Chancen für Länder wie Deutschland, Polen und die Tschechische Republik. „Wir sind der Meinung, dass alle Generationen in der Lage sein sollten, unsere Vielfalt an gesunden und köstlichen Meeresfrüchten zu genießen“, sagte Caroline Verwijs, Direktorin von Krijn Verwijs Yerseke.

    „Unser Team ist ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, unsere Produkte auf dem Markt zu präsentieren. Diese Muscheln inspirieren die Verbraucher, Schalentiere auf eine vielfältige Weise und gesunde Art zu essen. Wir haben drei Geschmacksrichtungen entwickelt: Bangkok – Frische Sauce mit Zitronengras und Ingwer, Classic – Frische Sauce mit Thymian und Rosmarin, und Avignon – Frische Sauce mit Bärlauch, und wir haben noch eine weitere in Entwicklung.“

    Krijn Verwijs vermarktet zusammen mit Offshore Shellfish die Muscheln, die in England durch Yerseke gezüchtet werden. Das handwerkliche Können der Familie Holmyard (Offshore Shellfish) und die Verarbeitungsmöglichkeiten der Familie Verwijs (Krijn Verwijs Yerseke) sorgen dafür, dass dem Verbraucher ein Qualitätsprodukt angeboten wird, das sich als durchschlagender Erfolg erwiesen hat.

    „Wir laden jeden ein, an unserem Stand 5 D 35 vorbeizukommen und diese köstlichen Muscheln zu probieren!“

    Über Krijn Verwijs Yerseke

    Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Familienunternehmen von einem Austernzuchtbetrieb zu einem Komplettanbieter von Schalentieren. Dies bedeutete eine enorme Ausweitung des Sortiments, des Volumens und der internationalen Märkte, wobei stets die gleichen hohen Qualitätsstandards und ein optimaler Kundenservice beibehalten wurden, was durch die vielen engen Beziehungen zu Landwirten, Lieferanten und Kunden perfekt demonstriert wird. Krijn Verwijs Yerseke verwendet die Marke Premier für all seine Produkte.

    Über die Seafood Expo Global

    Der Seafood Excellence Global Awards-Wettbewerb wurde ins Leben gerufen, um die besten Meeresfrüchteprodukte des Jahres auszuzeichnen. Während des Empfangs werden die Seafood Excellence Global Awards an die Gewinner der besten Meeresfrüchteprodukte des Jahres verliehen, wobei die Hauptpreise für das beste Einzelhandels- und das beste Hotel-/Restaurant-/Catering-Produkt (HORECA) vergeben werden. Nach dem Ermessen der Jury können auch Ehrenpreise für die besten Produkte in den folgenden Kategorien vergeben werden:

    • Innovation
    • Komfort
    • Gesundheit und Ernährung
    • Einzelhandelsverpackungen
    • Seafood Product Line

     

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


  • fish international | 11.08.2022

    P&G präsentiert seine nachhaltigen Food Solutions

    Mit seinem Hauptsitz in Berlin und unter der Führung von Tatiana Peschkova als Geschäftsführerin ist die P&G International Trading GmbH seit 2000 Spezialist für den ...

    Mehr erfahren

    Berliner Unternehmen stellt sich auf der fish international vor

    Mit seinem Hauptsitz in Berlin und unter der Führung von Tatiana Peschkova als Geschäftsführerin ist die P&G International Trading GmbH seit 2000 Spezialist für den Direktimport von tiefgefrorenem Fisch und seitdem einer der größten Zander-Importeure Europas mit eigener Produktionsstätte. P&G International Trading fühlt sich dem Gedanken verpflichtet, einen konstruktiven Beitrag zu einer hochwertigen und den modernen Lebensumständen entsprechende Ernährung zu leisten. Vorrangiges Ziel ist es dabei, den Kunden effiziente Produktlösungen von hoher Qualität anzubieten. Daher lautet der P&G-Leitsatz: In Fish We Trust – Building Efficient Food Solutions Die jahrelange Erfahrung im Großhandel und stetige Marktbeobachtungen brachten das Unternehmen dazu, zusätzlich eigene Fisch-Tiefkühlmarken wie GOURMANO und NaturManufaktur zu etablieren, welche sich durch ein hohes Qualitätsniveau für den Lebensmitteleinzelhandel auszeichnen. Kunden können mit P&G gemeinsame Food Solutions am Stand 5 J-54 finden.

    GOURMANO: Die Marke GOURMANO bietet hochwertige Tiefkühlprodukte nach MSC-, ASC- oder BIO-Vorgaben (zum Beispiel MSC Zander, Wildlachs, Kabeljau und BIO Lachs). Eine lückenlose Rückverfolgbarkeit hinsichtlich der Herkunft des Fisches garantiert ein Trackingcode auf jeder Verpackung. Positionierung: 365 DAYS FRESH AND NATURAL – Natürlicher Geschmack mit gutem Gewissen.

    NaturManufaktur: Mit der Handelsmarke NaturManufaktur bietet P&G natürlich frische Tiefkühlprodukte wie zum Beispiel Zander- und Lachsforellenfilet, die größtenteils von kleinen Betrieben per Hand gefertigt werden. Deshalb steht diese Marke für handverarbeitete Naturprodukte. Zudem stammen die Produkte aus nachhaltigem Wildfang oder zertifizierter Aquakultur. Auf den Beutel- und Kartonverpackungen sind ebenfalls Codes eingebunden, die dem Verbraucher ermöglichen, sich online über sein Produkt zu informieren. Positionierung: HANDVERARBEITETE QUALITÄT – Einfach natürlich genießen.

    Mehr Infos: www.p-g-berlin.de, www.gourmano.de, www.naturmanufaktur.net

    Weitere Informationen für Redaktionen:

    P&G International Trading GmbH Marketing, Tel. +49 (0)30 / 246 47 97-21 E-Mail: marketing@p-g-berlin.de, Internet: www.p-g-berlin.de

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


Bildrechte

Die Urheberrechte liegen beim Fotografen, die Nutzungs- und Verwertungsrechte liegen bei der M3B GmbH. Pressefotos, die redaktionell verwendet werden, müssen mit der Quellenangabe "M3B/[Urheber]" versehen werden.

Der Abdruck und die Veröffentlichung der Pressefotos sind honorarfrei. Wir bitten Printmedien um ein Belegexemplar, elektronische Medien (Internet) um eine kurze Benachrichtigung. Für eine gewerbliche Nutzung der Pressefotos bedarf es der vorherigen schriftlichen Zustimmung der M3B GmbH.