jazzahead! 2021

„Close together from afar“: Unter diesem Motto startet die jazzahead! 2021 digital und wird in großen Teilen online umgesetzt, darunter die Messe und das Fachprogramm. Die ursprünglich für 2020 geplante Showcase-Konzertauswahl findet 2021 ebenfalls statt. Den Live-Stream wird es zunächst nur für registrierte Fachbesucher geben. Für die breite Öffentlichkeit stehen die Showcase-Konzerte dann zeitversetzt zur Verfügung. Das Partnerland Kanada dagegen verschiebt seine Teilnahme pandemiebedingt auf 2022. Mit der Absage Kanadas für 2021 fallen die Eröffnung des Festivals im Theater Bremen, das Galakonzert in der Glocke sowie Teile des weiteren Kulturprogramms rund um Kanada aus, die neben der CLUBNIGHT zu den herausragenden Events des Programms zählen. Die CLUBNIGHT wird 2021 in einem neuen Gewand erscheinen.

Die 2006 gestartete jazzahead! ist die größte Jazz-Fachmesse der Welt und gilt als der Branchentreff. Die 40 Showcase-Konzerte im Rahmen der Messe und das jazzahead! Festival wenden sich auch an das breite Publikum. Seit 2011 stellt dieses Festival zusammen mit rund 60 Kooperationspartnern die Kulturszene eines jährlich wechselnden Partnerlandes und Bands aus aller Welt im Rahmen der CLUBNIGHT vor, an der sich rund 30 Spielstätten in Bremen jährlich beteiligen.


Lade Events

Details

Do. 29.04.2021 · 09:00 – 17:00 Uhr
Fr. 30.04.2021 · 09:00 – 17:00 Uhr
Sa. 01.05.2021 · 09:00 – 17:00 Uhr
So. 02.05.2021 · 09:00 – 17:00 Uhr

Online

Findorffstraße 101
28215 Bremen

www.jazzahead.de

MESSE

Veranstalter

MESSE BREMEN/M3B GmbH ∙ Projektleitung Sybille Kornitschky
+49 (0) 421 / 35 05-268
kornitschky@messe-bremen.de