Pressemitteilungen

  • BOTTLE MARKET | 19.11.2018

    Vorweihnachtsstimmung in den Messehallen

    Kreative Nachwuchs-Plätzchenbäcker, Deko-Fans auf der Suche nach den neuesten Trendkugeln für den Weihnachtsbaum oder Whisky-Liebhaber – sie alle kamen am vergangenen Wochenende in die Messe Bremen: Die Organisatoren ...

    Mehr erfahren

    Erfolg für Christmas & more und BOTTLE MARKET

    Kreative Nachwuchs-Plätzchenbäcker, Deko-Fans auf der Suche nach den neuesten Trendkugeln für den Weihnachtsbaum oder Whisky-Liebhaber – sie alle kamen am vergangenen Wochenende in die Messe Bremen: Die Organisatoren der Christmas & more und des BOTTLE MARKET zählten von Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. November, in den Hallen 6 und 7 14.770 Besucher, mit der Gastveranstaltung STADTZWERG in der Halle 5 insgesamt 17.987 Besucher. „Wir freuen uns über den sehr guten Zuspruch für die drei Messen, die sich wunderbar ergänzen“, sagt Kerstin Renken, Bereichsleiterin für Publikumsmessen bei der Messe Bremen.

    2018 war aus dem vormaligen Messe-Quartett ein -trio geworden. „Das Gesamtergebnis von 17.987 Besuchern zeigt die große Begeisterung für dieses Angebot – trotz des Wegfalls der Tortenmesse KUCHENLIEBE“, erklärt Renken das Verhältnis zum Vorjahr (2017: 19.093). Sehr zufrieden äußerten sich ihr zufolge auch Aussteller und Besucher: „Manche Stände waren schon vor Messeschluss ausverkauft.“

    Der Termin für die nächste Christmas & more und den nächsten BOTTLE MARKET 2019 steht bereits fest und zwar von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. November 2019.

    Infos unter www.christmas-more.de und www.bottle-market.de.

    (1.215 Zeichen inkl. Leerzeichen)

     

    Weitere Informationen für die Redaktionen:

    MESSE BREMEN/M3B GmbH
    Kristin Viezens, Tel. 0421 / 3505 – 444; Fax 0421 / 35 05 – 340
    E-Mail: viezens@messe-bremen.de; Internet: www.messe-bremen.de

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


Bildrechte

Die Urheberrechte liegen beim Fotografen, die Nutzungs- und Verwertungsrechte liegen bei der M3B GmbH. Pressefotos, die redaktionell verwendet werden, müssen mit der Quellenangabe "M3B/[Urheber]" versehen werden.

Der Abdruck und die Veröffentlichung der Pressefotos sind honorarfrei. Wir bitten Printmedien um ein Belegexemplar, elektronische Medien (Internet) um eine kurze Benachrichtigung. Für eine gewerbliche Nutzung der Pressefotos bedarf es der vorherigen schriftlichen Zustimmung der M3B GmbH.