Pressemitteilungen

  • BOTTLE MARKET | 18.11.2019

    Erfolgreiches Wochenende in der MESSE BREMEN

    Ob Rauscheengel für den Weihnachtsbaum, wärmende Mäntel und Mützen für die kalte Jahreszeit oder exklusive Tropfen für Kenner und Entdecker: 15.814 Besucher nutzten am vergangenen ...

    Mehr erfahren

    Messe-Duo lockte knapp 16.000 Besucher in die Hallen 6 und 7

    Ob Rauscheengel für den Weihnachtsbaum, wärmende Mäntel und Mützen für die kalte Jahreszeit oder exklusive Tropfen für Kenner und Entdecker: 15.814 Besucher nutzten am vergangenen Wochenende die Gelegenheit zum vorweihnachtlichen Shopping auf der Christmas & more und beim BOTTLE MARKET in der MESSE BREMEN (2018: 14.770).

    „Wir freuen uns über das konstante Interesse für unser Messe-Duo. Wie bereits die erfolgreichen Verbrauchermessen HanseLife, FISCH&FEINES und ReiseLust stellen auch die Christmas & more und der BOTTLE MARKET unter Beweis, dass wir mit unseren Veranstaltungen die Bedürfnisse unserer Besucher kennen“, sagt Hans Peter Schneider, Geschäftsführer der MESSE BREMEN.

    Für das kommende Jahr setzen die Veranstalter auf eine Ausweitung des Spirituosenbereichs. „Die Christmas & more wird es ab 2020 nicht mehr geben. Mittlerweile hat sich der BOTTLE MARKET zu dem Branchenevent in Norddeutschland entwickelt. Daher werden wir unsere Aktivitäten für diese Veranstaltung bündeln, um sie weiterzuentwickeln – die Nachfrage ist da“, sagt Kerstin Renken, Bereichsleiterin Publikumsmessen bei der MESSE BREMEN zur Einstellung der Christmas & more.

    Der Termin für den nächsten BOTTLE MARKET steht bereits fest: Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. November 2020.

    Mehr Infos: www.christmas-more.de und www.bottle-market.de

    (1.321 Zeichen inkl. Leerzeichen)

     

     

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


  • BOTTLE MARKET | 11.10.2019

    Es wird weihnachtlich in der Messe Bremen

    Es duftet nach frischem Tannengrün, Glühwein und gebackenen Keksen, ein Pianist spielt besinnliche Musik: Noch vor Beginn der Weihnachtsmarktsaison verwandelt sich die festlich geschmückte Halle 6 der Messe ...

    Mehr erfahren

    Christmas & more und BOTTLE MARKET stimmen auf den Advent ein

    Es duftet nach frischem Tannengrün, Glühwein und gebackenen Keksen, ein Pianist spielt besinnliche Musik: Noch vor Beginn der Weihnachtsmarktsaison verwandelt sich die festlich geschmückte Halle 6 der Messe Bremen in ein Winterwunderland. Von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. November 2019, können Besucher der Christmas & more auf 4.800 Quadratmetern bei mehr als 100 Ausstellern Adventsdekoration, Geschenke für Freunde und Familie oder Lieblingsstücke für sich selbst kaufen.

    Das Sortiment reicht von Adventsfloristik und Baumschmuck bis hin zu Mode und Schmuck für sie und ihn. Ein aktueller Trend sind Produkte aus Holz. „Gleich mehrere Händler bieten Armbanduhren, Portemonnaies oder handgemachte Dekoartikel aus dem nachhaltigen Material an“, sagt Projektleiterin Anja Rickmeier. Für die kleinen Gäste ist ebenfalls gesorgt: Während ihre Eltern und Großeltern stöbern und shoppen, können sie dem Weihnachtsmann ihre Wunschzettel überreichen, sich in der Bastelecke vergnügen oder in der Backstube Plätzchen verzieren.

    Wer für die Feiertage noch einen edlen Tropfen benötigt, ist in der Halle 7 richtig. Beim BOTTLE MARKET präsentieren über 100 Importeure, Händler, Abfüller und Brennereien Rum, seltene Whiskys aus Schottland, Deutschland, Skandinavien und Asien sowie Whiskeys aus Irland und den USA. „Wir bringen Klassiker, aber auch außergewöhnliche Neuheiten aus aller Welt nach Bremen“, so Rickmeier.

    Ein Highlight der Spirituosenmesse ist die „GINsel“, die die Veranstalter erstmals eingerichtet haben. Dort finden Fans der Wacholderspirituose spannende Gin-Sorten aus zwölf Ländern. Lust auf Wein? Ob die „Jungen Wilden“ oder traditionsreiche Winzer: Besucher können Tropfen aus allen 13 deutschen sowie internationalen Anbaugebieten wie Frankreich oder Südafrika probieren. Eine Zigarrenlounge und vielfältige Delikatessen, wie Wildschinken und handgefertigte Pralinen, runden die Messebe ab.Die Christmas & more ist am Freitag von 14 bis 20 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der BOTTLE MARKET heißt Besucher am Freitag und Samstag jeweils eine Stunde länger willkommen. Im Vorverkauf kostet der Eintritt 9 Euro, ermäßigt 7,50 Euro, das 2-Tage-Ticket 14 Euro (an der Tageskasse jeweils 1 Euro mehr).
    Kinder bis 14 Jahre besuchen die Veranstaltungen in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos. Das Ticket gilt für beide Messen.
    Mehr Infos: www.christmas-more.de und www.bottle-market.de

    (2.424 Zeichen inkl. Leerzeichen)

     

    Weitere Informationen für die Redaktionen:

    MESSE BREMEN / M3B GmbH
    Christmas & more
    Kerstin Weiß, Tel. 0421 / 3505 – 434
    E-Mail: weiss@messe-bremen.de; Internet: www.messe-bremen.de

    BOTTLE MARKET
    Canan Sevil, Tel. 0421 / 3505 – 323
    E-Mail: sevil@messe-bremen.de; Internet: www.messe-bremen.de

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


  • BOTTLE MARKET | 16.09.2019

    Hochprozentiger Genuss aus der ganzen Welt in Bremen

    „Was Single Cask Whisk(e)y so besonders macht, ist die Einzigartigkeit jedes einzelnen Fasses“, sagt Schotte John McCheyne, Urgestein im Whisky-Business. „Das liegt am Holz, am was vorher im ...

    Mehr erfahren

    BOTTLE MARKET bietet Whisk(e)y, R(h)um und erstmals – eine „GINsel“

    „Was Single Cask Whisk(e)y so besonders macht, ist die Einzigartigkeit jedes einzelnen Fasses“, sagt Schotte John McCheyne, Urgestein im Whisky-Business. „Das liegt am Holz, am was vorher im Fass lagerte, am Klima.“ Was das geschmacklich bedeutet, können Besucher von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. November, in der Halle 7 der Messe Bremen entdecken. „Über 100 Brenner, Importeure und unabhängige Abfüller präsentieren in einer entspannten Atmosphäre Whisk(e)y, R(h)um und Gin aus der ganzen Welt – darunter viele Neuheiten, aber auch Klassiker“, sagt Anja Rickmeier, Projektleiterin bei der Messe Bremen.

    Traditionell viel Raum widmet die Messe den klassischen Erzeugerregionen wie Schottland. Whisk(e)y-Liebhaber können beispielsweise Paul Dempsey, Spezialist für Speyside-Whiskys, kennenlernen und sich mit dem Experten austauschen. Nicht nur Länder mit einer jahrhundertealten Tradition in der Herstellung sind vertreten, sondern auch jüngere Whisk(e)y-Nationen: Am German-Whisky-Point stellen sich die jüngste deutsche Brennerei mit ihrem Single Malt vor und die älteste, die mittlerweile auch Spezialitäten wie Konfitüre und Schokolade mit Whisk(e)y produziert. Am Scandinavian-Whisky-Point können Besucher Abfüllungen unter anderem aus Dänemark und Schweden entdecken.

    Für Gin-Liebhaber haben die Veranstalter des BOTTLE MARKET extra eine Anlaufstelle kreiert: die GINsel. 25 Hersteller und Importeure präsentieren internationale, oft ausgezeichnete Gin-Sorten. Darunter ist ein heimischer Aussteller aus Bremen, der für zwei seiner Produkte prämiert wurde. Den weitesten Weg hat ein Gin aus Südafrika hinter sich. Aber auch Sorten aus Europa wie Spanien, Frankreich oder Österreich können Besucher kosten und ihren Favoriten mit verschiedenen Tonics und unterschiedlichem Garnish, also Garnitur, probieren.

    Neben Gin und dem „Wasser des Lebens“ gibt es eine große Auswahl an R(h)um-Sorten, darunter eine auf einem Segelfrachtschiff aus der Karibik transportierte. „Rum ist auf einem Segelschiff ständig schwankenden Temperaturen ausgesetzt, Fässer werden hin und her geschaukelt“, sagt Kapitän und Aussteller Cornelius Bockermann. „Der Rum reift viel schneller und verändert sich sehr positiv.“ Dass Alter bei der Zuckerrohr-Spirituose kein Garant für Qualität ist, weiß Importeur Florent Beuchert: „Ein alter Rum kann total trocken und holzig sein, unausgewogen. Demgegenüber gibt es tolle junge Rum-Sorten, die schön kraftvoll schmecken.“ Entsprechend bietet der BOTTLE MARKET viele Möglichkeiten, die „jungen Wilden“ zu entdecken.

    Ob Whisk(e)y, R(h)um oder Gin: Ab Ende September sind die Tastings online buchbar. Als exklusives Souvenir können Besucher die diesjährige Veranstaltungsabfüllung erwerben: einen Single-Cask-Glenrothes, 20 Jahre im Sherryfass gereift. Zudem können sich Messebesucher auf eine Zigarrenlounge sowie unter anderem auf Wildschinken, Whisky-Gelee und Gin-Eis freuen. Ein Händler bietet original schottische Whisky-Fässer an, eine Manufaktur Möbel aus originalen Weinfässern.

    Freunde guter Weine können ebenfalls ausgiebig probieren: Rund 35 Aussteller bringen Tropfen aus allen 13 deutschen sowie aus bedeutenden internationalen Anbaugebieten wie Frankreich oder Südafrika mit. Dazu gibt es Delikatessen wie französischen Käse, Antipasti, Dips und Fruchtessige.

    Der BOTTLE MARKET in der Messehalle 7 ist am Freitag von 14 bis 21 Uhr geöffnet, am Samstag von 11 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Im Vorverkauf kosten der Eintritt 10 Euro, das 2-Tagesticket 14 Euro (an der Tageskasse jeweils 1 Euro mehr). Das Starter-Paket inklusive Probierglas, Glashalter und Magazin BOTTLES kostet 5 Euro. An den Ständen probieren Besucher zum Selbstkostenpreis. Die Eintrittskarte gilt auch für die Christmas & more in Halle 6, die abweichende Öffnungszeiten hat.

    Mehr Infos: www.bottle-market.de

    (3.827 Zeichen inkl. Leerzeichen)

    Weitere Informationen für die Redaktionen:
    MESSE BREMEN/M3B GmbH
    Canan Sevil, Tel. 04 21 / 35 05 – 323
    E-Mail: sevil@messe-bremen.de; Internet: www.messe-bremen.de

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


  • BOTTLE MARKET | 19.11.2018

    Vorweihnachtsstimmung in den Messehallen

    Kreative Nachwuchs-Plätzchenbäcker, Deko-Fans auf der Suche nach den neuesten Trendkugeln für den Weihnachtsbaum oder Whisky-Liebhaber – sie alle kamen am vergangenen Wochenende in die Messe Bremen: Die Organisatoren ...

    Mehr erfahren

    Erfolg für Christmas & more und BOTTLE MARKET

    Kreative Nachwuchs-Plätzchenbäcker, Deko-Fans auf der Suche nach den neuesten Trendkugeln für den Weihnachtsbaum oder Whisky-Liebhaber – sie alle kamen am vergangenen Wochenende in die Messe Bremen: Die Organisatoren der Christmas & more und des BOTTLE MARKET zählten von Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. November, in den Hallen 6 und 7 14.770 Besucher, mit der Gastveranstaltung STADTZWERG in der Halle 5 insgesamt 17.987 Besucher. „Wir freuen uns über den sehr guten Zuspruch für die drei Messen, die sich wunderbar ergänzen“, sagt Kerstin Renken, Bereichsleiterin für Publikumsmessen bei der Messe Bremen.

    2018 war aus dem vormaligen Messe-Quartett ein -trio geworden. „Das Gesamtergebnis von 17.987 Besuchern zeigt die große Begeisterung für dieses Angebot – trotz des Wegfalls der Tortenmesse KUCHENLIEBE“, erklärt Renken das Verhältnis zum Vorjahr (2017: 19.093). Sehr zufrieden äußerten sich ihr zufolge auch Aussteller und Besucher: „Manche Stände waren schon vor Messeschluss ausverkauft.“

    Der Termin für die nächste Christmas & more und den nächsten BOTTLE MARKET 2019 steht bereits fest und zwar von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. November 2019.

    Infos unter www.christmas-more.de und www.bottle-market.de.

    (1.215 Zeichen inkl. Leerzeichen)

     

    Weitere Informationen für die Redaktionen:

    MESSE BREMEN/M3B GmbH
    Kristin Viezens, Tel. 0421 / 3505 – 444; Fax 0421 / 35 05 – 340
    E-Mail: viezens@messe-bremen.de; Internet: www.messe-bremen.de

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


Bildrechte

Die Urheberrechte liegen beim Fotografen, die Nutzungs- und Verwertungsrechte liegen bei der M3B GmbH. Pressefotos, die redaktionell verwendet werden, müssen mit der Quellenangabe "M3B/[Urheber]" versehen werden.

Der Abdruck und die Veröffentlichung der Pressefotos sind honorarfrei. Wir bitten Printmedien um ein Belegexemplar, elektronische Medien (Internet) um eine kurze Benachrichtigung. Für eine gewerbliche Nutzung der Pressefotos bedarf es der vorherigen schriftlichen Zustimmung der M3B GmbH.