Pressemitteilungen

  • HanseLife | 16.06.2020

    HanseLife 2020 in der MESSE BREMEN abgesagt

    Sie ist die wohl bunteste Veranstaltung der MESSE BREMEN und zieht alljährlich zigtausende Besucher an – in diesem Jahr aber muss die Publikumsmesse HanseLife ausfallen. Ursprünglich sollte sie von ...

    Mehr erfahren

    Entscheidung infolge der Corona-Pandemie

    Sie ist die wohl bunteste Veranstaltung der MESSE BREMEN und zieht alljährlich zigtausende Besucher an – in diesem Jahr aber muss die Publikumsmesse HanseLife ausfallen. Ursprünglich sollte sie von Mittwoch bis Sonntag, 16. bis 20. September, stattfinden. Ebenfalls betroffen sind die dazugehörigen Sonderveranstaltungen InVita, KreativZeit, GrillGut und TrauZeit. Ein Grund für die Absage sind Ungewissheiten in Folge der Corona-Pandemie: „Wir müssen über den Zeitpunkt der aktuell geltenden Regelungen des Landes Bremen hinaus denken und handeln“, erläutert Hans Peter Schneider, Geschäftsführer der MESSE BREMEN, die Entscheidung. Im Augenblick habe man keine ausreichende Planungssicherheit für Publikumsveranstaltungen im September.
    Ein vorzeitiges Aus für den kompletten Messeherbst bedeute das aber nicht. „Wir stehen im engen Austausch mit den zuständigen Behörden und erarbeiten Konzepte, damit wir zu einem späteren Zeitpunkt mit den nötigen Maßnahmen in die Saison starten können“, so Kerstin Renken, Bereichsleiterin für Publikumsmessen. Im September sei die Realisierung von B2B-Veranstaltungen geplant. „Die Besucherströme lassen sich hier dank Vorab-Registrierungen und terminierten Programmpunkten besser kontrollieren“, erklärt Renken. „Diese Erfahrung werden wir bei der Durchführung unserer Publikumsmessen im Herbst nutzen, um für Besucher und Aussteller eine mit Sicherheit erlebnisreiche Plattform bieten zu können.“
    Die Entscheidung sei höchst bedauerlich für Aussteller und Besucher der HanseLife, so Renken weiter. Für viele Aussteller sei die HanseLife ein sehr wichtiges Vertriebsinstrument, zu diesen Zeiten aber könne man nicht mit gewohnter Gewissheit einen Erfolg für die Publikumsmesse voraussagen.
    Nun freue man sich auf das Jahr 2021. Dann findet die HanseLife erstmals kompakt an fünf statt wie früher neun Tagen statt, und zwar von Mittwoch bis Sonntag, 8. bis 12. September.
    Mehr Informationen unter www.hanselife.de
    (1.980 Zeichen inkl. Leerzeichen)

    Weitere Informationen für die Redaktionen:
    MESSE BREMEN / M3B GmbH
    Janne Addiks, Tel. 04 21 / 35 05 – 341
    E-Mail: addiks@messe-bremen.de; Internet: www.messe-bremen.de

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


  • HanseLife | 23.09.2019

    Große Resonanz für die HanseLife

    Bereits am ersten Messewochenende besuchten zahlreiche Neugierige die HanseLife sowie die Sonderveranstaltungen GrillGut und TrauZeit – weitere Akzente setzten zur zweiten Hälfte die InVita und KreativZeit. Von Samstag bis Sonntag, 14. ...

    Mehr erfahren

    Weniger Tage und größeres Angebot für 2020 angekündigt

    Bereits am ersten Messewochenende besuchten zahlreiche Neugierige die HanseLife sowie die Sonderveranstaltungen GrillGut und TrauZeit – weitere Akzente setzten zur zweiten Hälfte die InVita und KreativZeit. Von Samstag bis Sonntag, 14. bis 22. September, präsentierten in sieben Hallen und auf dem Freigelände 826 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen. Am gestrigen Sonntag, 22. September 2019, endete die größte Verbrauchermesse im Nordwesten schließlich mit insgesamt 72.419 Besuchern – etwa 3.000 Besucher weniger als im Vorjahr (2018: 75.555).

    „Am zweiten Messewochenende, den erfahrungsgemäß besucherstärksten Tagen, hat Bremen sich mit schönstem Spätsommerwetter von der besten Seite gezeigt. Das spiegelt sich auch in unseren Besucherzahlen wider. Zufrieden sind wir trotzdem“, sagt Projektleiter Ingo Kleemeyer von der Messe Bremen.

    Für das kommende Jahr stellt sich die HanseLife neu auf: Fünf statt neun Veranstaltungstage wird es geben: „Das gibt uns die Chance, die Angebotsvielfalt zu erweitern und neue Aussteller zu gewinnen, die eine so lange Messedauer personell nicht besetzen können“, sagt Kerstin Renken, Bereichsleiterin für Publikumsmessen. Für die Besucher ein Plus: Alle bewährten Themen werden auch bei der nächsten HanseLife ihren Platz haben. An den neuen Themen, die die Messe zusätzlich bereichern werden, wird mit Hochdruck gearbeitet.

    Die nächste HanseLife findet von Mittwoch bis Sonntag, 16. bis 20. September 2020, statt.

    Weitere Informationen gibt es unter www.hanselife.de.  

    (1.517 Zeichen inkl. Leerzeichen)

     

    Weitere Informationen für die Redaktionen:

    MESSE BREMEN & ÖVB-Arena // M3B GmbH

    Janne Addiks, Tel. 04 21 / 35 05 – 341
    E-Mail: addiks@messe-bremen.de; Internet: www.messe-bremen.de

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


Bildrechte

Die Urheberrechte liegen beim Fotografen, die Nutzungs- und Verwertungsrechte liegen bei der M3B GmbH. Pressefotos, die redaktionell verwendet werden, müssen mit der Quellenangabe "M3B/[Urheber]" versehen werden.

Der Abdruck und die Veröffentlichung der Pressefotos sind honorarfrei. Wir bitten Printmedien um ein Belegexemplar, elektronische Medien (Internet) um eine kurze Benachrichtigung. Für eine gewerbliche Nutzung der Pressefotos bedarf es der vorherigen schriftlichen Zustimmung der M3B GmbH.