Pressemitteilungen

  • NEURO | 20.05.2020

    Tagung NEURO 2020 abgesagt

    Laut Beschluss von Bund und Ländern vom Mittwoch, 6. Mai, zählen Messen nicht mehr zu Großveranstaltungen – eine wichtige Entscheidung für die M3B GmbH mit ihren Geschä...

    Mehr erfahren

    Laut Beschluss von Bund und Ländern vom Mittwoch, 6. Mai, zählen Messen nicht mehr zu Großveranstaltungen – eine wichtige Entscheidung für die M3B GmbH mit ihren Geschäftsfeldern MESSE BREMEN und CONGRESS BREMEN.

    „Wir planen nun mit Begeisterung wieder Veranstaltungen. Dazu sind wir im ständigen Austausch mit den Behörden und arbeiten mit Hochdruck an Konzepten, wie Messen und Kongresse in naher Zukunft wieder stattfinden können“, sagt Bereichsleiterin Kordula Grimm vom CONGRESS BREMEN. Dabei müsse man jede Veranstaltung gesondert betrachten und abwägen, ob eine Durchführung unter Berücksichtigung der aktuellen Gesundheitslage vertretbar sei.

    Bei NEURO 2020 am Samstag, 5. September, im Congress Centrum Bremen sei dies nicht der Fall. „Die Tagung mit ihren Schwerpunktthemen Morbus Parkinson und Multiple Sklerose richtet sich unter anderem an eine Zielgruppe, die durch das Coronavirus besonders gefährdet ist. Mit dem Besuch einer Veranstaltung dieser Größenordnung würden sich diese Teilnehmenden einem unnötigen Risiko aussetzen, das wir nicht verantworten können und wollen“, begründet Grimm die Absage. Im vergangenen Jahr nahmen 771 Fachteilnehmer und Privatbesucher an NEURO teil. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Interessierte können sich auf der Website für den Newsletter anmelden, um auf dem Laufenden zu bleiben.

    Weitere Informationen: www.neuro-bremen.de

    Weitere Informationen für die Redaktionen:
    CONGRESS BREMEN / M3B GmbH
    Kerstin Weiß, Tel. 04 21 / 35 05 – 434
    E-Mail: weiss@messe-bremen.de; Internet: www.congress-bremen.com 

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


  • NEURO | 09.09.2019

    NEURO 2019 mit konstanter Teilnehmerzahl

    Wie ist erholsamer Schlaf trotz Morbus Parkinson möglich? Ist eine frühe Eskalationstherapie bei Multipler Sklerose (MS) sinnvoll? Wie lebt man richtig mit Migräne? Diese und weitere Fragen ...

    Mehr erfahren

    Tagung findet 2020 erneut in Bremen statt

    Wie ist erholsamer Schlaf trotz Morbus Parkinson möglich? Ist eine frühe Eskalationstherapie bei Multipler Sklerose (MS) sinnvoll? Wie lebt man richtig mit Migräne? Diese und weitere Fragen diskutierten am Samstag, 7. September, 22 Referenten mit 567 Teilnehmern der Tagung NEURO 2019 im Congress Centrum Bremen. Insgesamt waren 771 Beteiligte vor Ort (Bremen 2017: 801; Bremerhaven 2018: 595). Betroffene und Angehörige, Mediziner, Therapeuten und Pflegende trafen Experten ihrer Fächer für Austausch, Fortbildung und Beratung. 42 ausstellende Firmen und Organisationen rundeten das Angebot ab. An ihren Ständen hielten sich 123 Fachleute für Gespräche bereit.

    „Die konstanten Zahlen zeigen, dass sich NEURO in Bremen etabliert hat“, sagt Kordula Grimm, Bereichsleiterin Congress Bremen. Aufgrund der positiven Resonanz aller Beteiligten haben sich die Veranstalter entschlossen, die Tagung auch 2020 in Bremen durchzuführen. „Das große Interesse an NEURO übersteigt die Kapazitäten, die uns in Bremerhaven zur Verfügung stehen“, erläutert Grimm die Entscheidung. Das Besondere: Viele Vorträge zu neuesten Erkenntnissen aus der Forschung gibt es zweifach, einmal für Fachleute und einmal für Betroffene.

    Themenschwerpunkte von NEURO sind Parkinson und MS. 2019 konnten sich die Teilnehmenden zusätzlich über Kopfschmerz informieren, 2020 wird das Krankheitsbild Demenz das Programm komplettieren.

    Die Veranstaltung geht aus dem Bremerhavener Neurologietag hervorgegangen, der 2004 erstmals stattfand. Seit 2014 organisiert die Messe Bremen die Tagung als NEURO. Ab 2017 wechselten sich Bremen und Bremerhaven als Veranstaltungsort ab. Der nächste Termin steht bereits fest: NEURO 2020 findet am Samstag, 5. September 2020, statt.

    Mehr Informationen: www.neuro-bremen.de

    (1.766 Zeichen inkl. Leerzeichen)

     

    Weitere Informationen für die Redaktionen:
    MESSE BREMEN & CONGRESS BREMEN/M3B GmbH
    Kristin Viezens, Tel. 04 21 / 35 05 – 444
    E-Mail: viezens@messe-bremen.de; Internet: www.messe-bremen.de

     

    Schließen   Anmeldung Presseverteiler


Bildrechte

Die Urheberrechte liegen beim Fotografen, die Nutzungs- und Verwertungsrechte liegen bei der M3B GmbH. Pressefotos, die redaktionell verwendet werden, müssen mit der Quellenangabe "M3B/[Urheber]" versehen werden.

Der Abdruck und die Veröffentlichung der Pressefotos sind honorarfrei. Wir bitten Printmedien um ein Belegexemplar, elektronische Medien (Internet) um eine kurze Benachrichtigung. Für eine gewerbliche Nutzung der Pressefotos bedarf es der vorherigen schriftlichen Zustimmung der M3B GmbH.